Banu, Eckart Muthesius 1931

Banu ist ein weiteres Glanzstück aus dem Edelsteingarten. So hieß der Palast des Maharadschas von Indore, für den Eckart Muthesius diesen Hocker entwarf. Durch die Verwendung von Bandstahl und einen aufwendigen Verarbeitungsprozess wirkt das Gestell von allen Seiten, als sei es aus einem Stück gefertigt. Der exquisit elegante Hocker zierte das Badezimmer der Maharani. Eine leicht veränderte Version reiste auf Schienen durch Indien – im legendären Salonwagen des Maharadschas.

Gestell aus verchromtem Flachstahl. Buchenrahmen. Polsterung aus Polyurethan mit Polyesterwatte. Bezug aus Stoff oder Leder. Filz- oder Kunststoffgleiter, auswechselbar. Details und Farbauswahl siehe Preisliste.

Produktinformation
2D+3D Daten
Preisliste
Eckart Muthesius
Materialien/Pflege

 
 

Zurück