De Stijl, Eileen Gray 1922

Dieser vielseitige Beistelltisch war eines der Lieblingsstücke von Eileen Gray und stand bis zu ihrem Tod in ihrem Wohnzimmer. Im Jahre 1922 wurde er von ihr auf einer Ausstellung für französische Kunst in Amsterdam gezeigt. Es war nicht verwunderlich, dass dieser kleine Tisch die Aufmerksamkeit der „De Stijl“-Architekten auf sich zog. Die skulpturale Qualität, der Gebrauch der Farbe und die logische Konstruktion sind alles Merkmale des de Stijl. Eileen Gray nutzte die-sen Tisch als Teetisch. Aber auch im Eingangsbereich oder als Ablage neben einem Bett ist dieser Solitär ein spektakuläres Objekt, das von allen Seiten durch eine neue Optik überrascht.

Tisch aus Multiplex, Buche massiv und MDF. Matt lackiert in schwarz und weiß. Details und Farbauswahl siehe Preisliste.

Produktinformation
2D+3D Daten
Bedienungsanleitung
Preisliste
Eileen Gray
Materialien/Pflege

 
 

Zurück