Non Conformist, Eileen Gray 1926

Er irritiert und provoziert die Erwartungshaltung des Betrachters und ist doch auf unerklärliche Weise ästhetisch mit sich im Einklang – ein Nonkonformist auf Samtpfoten. Eileen Gray kommentiert ihr Werk in typischem Understatement ganz pragmatisch: „Eine Armlehne wurde weggelassen, um dem Körper mehr Bewegungsfreiheit zu lassen und ihm zu erlauben, sich nach vorne zu beugen oder sich uneingeschränkt auf die andere Seite zu drehen.“ Selten war ein Nonkonformist gesprächsbereiter.

Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Sitz aus Buchenrahmen mit Gummigurten. Polsterung: Polyurethan mit Polyesterwatte. Bezug aus Leder. Details und Farbauswahl siehe Preisliste.

Produktinformation
2D+3D Daten
Preisliste
Eileen Gray
Materialien/Pflege

 
 

Zurück