Usha, Eckart Muthesius 1932

1929 beauftragte der Maharadscha von Indore Eckart Muthesius mit dem Bau und der Ausstattung seines Palastes Manik Bagh. Im Laufe von vier Jahren entstand ein Juwel des Art Décoratif. Der Entwurf des Palastes und das Design vieler Möbel und Leuchten stammen von Muthesius selbst. Darunter auch der spiralförmige Schirmständer Usha, der sich wie eine Schlange bei der Schlangenbeschwörung emporringt. Die originale Ausführung in Chrom reflektiert die Umgebung während die neuen Farben Schwarz und Bronze besonders die Linienführung hervorheben.

Schirmständer. Flachstahl, pulverbeschichtet in Schwarz oder Bronze, oder verchromt. Sockel aus Holz, seidenmatt schwarz lackiert. Tropfwanne Stahlblech schwarz, bronze oder grau lackiert. Details siehe Preisliste.

Produktinformation
2D+3D Daten
Preisliste
Eckart Muthesius
Materialien/Pflege

 
 

Zurück