Christian Haas

1974

Christian Haas wurde 1974 in Erlangen, Deutschland geboren. Nur ein Jahr nach seinem Studienabschluss als Industriedesigner gründete er im Jahr 2000 sein eigenes Studio. Seither entwirft er Produkte in verschiedenen Disziplinen, von Möbeln und Leuchten, bis hin zu Porzellan und Glas. In seinem Designansatz führt Christian Haas Einfachheit und Eleganz zusammen. Sein Sinn für Ästhetik ist geprägt von einer Harmonie aus Nüchternheit, Nutzen, Emotionalität, Langlebigkeit und Einzigartigkeit. Mit seinem Studio arbeitet der Industriedesigner für internationale Marken wie beispielsweise Rosenthal, Arita2016 und Tecta sowie für ausgewählte Designgalerien. Im Laufe der Jahre wurde Christian Haas‘ Arbeit mit Auszeichnungen wie dem Red Dot Design Award und dem Elle Decoration International Design Award geehrt. Zu seinen bemerkenswertesten Arbeiten gehört die Leuchten-Edition Ropes, die Teil der ständigen Sammlung des Vitra Design Museums ist. Dazu kommen die umfangreiche Möbelserie für den japanischen Hersteller Karimoku New Standard sowie einige der erfolgreichsten Geschirrserien für unter anderem Villeroy & Boch. Christian Haas lebt und arbeitet in Porto, Portugal.

Christian  Haas
Ich versuche, meine Arbeiten in ihrer gestalterischen Aussage zu reduzieren, ohne ihnen die Sinnlichkeit zu nehmen. Eine gewisse Ernsthaftigkeit und Subtilität wirken außerdem dem Schnelllebigen entgegen.
 

 
 Download Designer CV

Back To Top