Mandu Valet Stand

Eckart Muthesius, 1932

1929 beauftragte der Maharadscha von Indore Eckart Muthesius mit dem Bau und der Ausstattung seines Palastes Manik Bagh. Im Laufe von vier Jahren entstand ein Juwel des Art Décoratif. Der Entwurf des Palastes und das Design vieler Möbel und Leuchten stammen von Muthesius selbst.

Der Maharadscha hatte zahllose Diener. Eckart Muthesius fügte ihnen mit seinem Entwurf einen weiteren hinzu: Sein Stummer Diener Mandu ist eine elegante Erscheinung mit dem typischen Schwung des Art-Déco-Stils. Sehr feminin und doch – oder gerade deswegen – überwiegend in Gebrauch von Herren, die ihre Business-Sakkos nicht einfach nur einer simplen Garderobe anvertrauen wollen. Die originale Ausführung in Chrom reflektiert die Umgebung während die neuen Farben Schwarz und Bronze besonders die Linienführung hervorheben.

Vertrauen Sie Ihren Anzug diesem stummen Diener an – er bewahrt ihn faltenfrei bis zum nächsten Morgen.

 

Living with our products

Details

Beschreibung Materialien Maße Downloads Bildarchiv

Stummer Diener. Stahlrohr, pulverbeschichtet in Schwarz oder Bronze, oder verchromt. Rutschstopp für Hosen aus Silikon. Kunststoffgleiter in Schwarz.

Stahl

Schwarz pulverbeschichtet

Schwarz pulverbeschichtet

Bronze pulverbeschichtet

Bronze pulverbeschichtet

Verchromt

Verchromt

Alle Maße sind in der Einheit cm.

Dieser Bereich ist für Händler, Architekten und Presse reserviert. Wir stellen Ihnen hochauflösende Bilddaten als Lifestylebilder und Freisteller zur Verfügung. Mit dem Download der Bilder akzeptieren Sie die Copyrightbestimmungen.

Niedrige Auflösung

1 Größe: lange Seite 1200px.
Für Web und Layouts. Sofortiger Download möglich.

 Weiter zum Bildarchiv

Hohe Auflösung

2 Größen: lange Seite 4800 px oder in der größtmöglichen Größe. Für Druck und Web. Login erforderlich.

 Login oder Registrierung

 

Händlersuche

DESIGNER

Eckart Muthesius

Bereits im Alter von 24 Jahren schuf der Architekt Eckart Muthesius ein Gesamtwerk des Modernismus: Für den Palast Manik Bagh des Maharadschas von Indore entwarf er 1933 nicht nur die Architektur, sondern zum Teil auch das Mobiliar und kombinierte es mit den fortschrittlichen Entwürfen Marcel Breuers, Charlotte Perriands oder Eileen Grays.

WEITER ZU ECKART MUTHESIUS

Back To Top