Jean, Eileen Gray 1929

Jean, benannt nach Eileen Grays langjährigem Vertrauten, dem Architekten Jean Badovici, stand in mehreren Exemplaren in ihrer gemeinsamen Sommervilla E 1027. „Jeder Raum verfügt über einen dieser Tische“, schrieb Eileen Gray, „die zugleich als Schreibtisch dienen können. Für Empfänge schiebt man alle Elemente zusammen, faltet sie auseinander, und daraus ergibt sich ein kleiner Esstisch, zwar leicht, aber äußerst stabil.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

Ausklappbarer Tisch. Gestell aus verchromtem Stahlrohr. Tischplatte mit weißem Melamin beschichtet, massiver Buchenumleimer. Details siehe Preisliste.

Authorised by The World Licence Holder Aram Designs Ltd, London

Produktinformation
2D+3D Daten
Bedienungsanleitung
Preisliste
Eileen Gray
Materialien/Pflege

 
 

Zurück